Schönes scharfgestochenes Bild

Hat mir erlaubt, eine längere Brennweite zu wählen

Ich trage seit etwa 15 Jahren eine Lupenbrille. Während des Studiums war das Tragen von Lupenbrillen nicht erforderlich, und auch nach dem Abschluss des Studiums habe ich mehrere Jahre lang keine getragen.

Da meine Sehkraft noch recht zuverlässig war, dauerte es mehrere Jahre bis ich meine ursprüngliche Lupenbrille (2.5-fache Vergrößerung mit einer Brennweite von 340 mm) ganztägig zu tragen begann. Die Lupenbrillenapparatur war mit einem Scharnier am Gestell befestigt. Ich benutzte sie bei umfangreicheren Arbeiten, klappte sie aber für Routineuntersuchungen hoch. Als ich schließlich ein LED-Lichtsysem kaufte, die zu dieser Lupenbrille passte, brachte ich sie vor heikleren Eingriffen wie Wurzelbehandlungen oder chirurgischen Entnahmen an.

Diese Lupenbrillen haben mir mehrere Jahre gute Dienste geleistet, aber ich hatte ein paar unvermeidliche Probleme mit den Brillen, wie gebrochene Gestelle, gebrochene Objektivverlängerungen und Risse in den Kunststofflinsen.

Die Entscheidung für ein Upgrade beruhte in erster Linie auf dem Wunsch nach einer stärkeren Vergrößerung und in zweiter Linie nach einem robusteren und einfacheren Aufbau. Es erlaubte mir auch, eine längere Brennweite von 420 mm zu wählen, um aufrechter arbeiten zu können.

Der Wechsel zur 3.3-fachen Vergrößerung machte sich sofort bemerkbar. Die Einrichtung der Lupenbrille selbst verlief ohne Probleme, da der ExamVision-Vertreter mich vor Ort in unserer Praxis vermaß. Als das Produkt ankam, gab es überhaupt keine Probleme – nur ein schönes, scharfes Bild ohne Überlappungen. Der örtliche Vertreter beauftragte einen bekannten Optiker mit der Anpassung des Gestells, damit die Lupenbrille bequem auf meiner Nase und über meinen Ohren sitzt. Als ich ein neues Nasenstück aus Gummi benötigte, war der EV-Vertreter leicht zu erreichen und lieferte sehr schnell.

ExamVision erlaubte mir, aus mehreren verschiedenen Versionen des Titangestells zu wählen. Dadurch, dass die Lupenbrille direkt an der Glaslinse befestigt sind, wurde viel Material und Platz gespart. Die Befestigung der LED-Licht ist leicht, sehr einfach und stabil. Das Batteriepack für das Licht ist kleiner und leichter als mein vorheriges – so sehr, dass ich, seit ich die ExamVision Lupenbrille habe, das LED-Licht die ganze Zeit befestigt lasse und das Batteriepack bequem an meiner Seite hängen lasse.

Der An/Aus-Knopf an der Seite der Batterie ist gut positioniert und erlaubt es, die Lichtstärke zu erhöhen und das Licht ein- und auszuschalten, ohne die Hände zu benutzen. Praktisch, um die Intensität des Lichts zu steuern, ohne die Handschuhe ausziehen zu müssen. Die Lebensdauer der Batterie ist ebenfalls gut, ich muss sie im Durchschnitt nur einmal pro Woche aufladen.

Insgesamt bin ich mit meiner EV-Lupenbrille und dem Scheinwerfer sehr zufrieden. Jetzt, wo meine Augen im Alltag Unterstützung brauchen, schaue ich nie mehr in den Mund eines Patienten, ohne sie zu tragen.

Timothy James Allen (Tim)
Bachelor of Dental Surgery, Universität von Adelaide (1996)

Mitinhaberin Seaside Dental – Grange, Südaustralien

www.seasidedental.com.au

Probieren Sie die Lupenbrillen von ExamVision selbst aus und lassen Sie sich von Ihrem lokalen ExamVision-Händler beraten.

Finden Sie Ihren Händler